Erholung und Stille mitten in der Natur

 

Die Cascina  La Costa ist ein Ort, an dem Ruhe, Entspannung, Gaumenfreuden, edle Weine, Wandermöglichkeiten und kulturelle Impressionen überraschend nahe beieinander liegen.

Das Anwesen des Schriftstellers Theo Fischer und der Keramikerin Sabine Fischer liegt 650 Meter hoch, ca. 5km außerhalb des malerischen Dorfes Murazzano, in den Hügeln der Alta Langa, im südlichen Piemont und ist über eine kleine Privatstraße ohne Verkehr erreichbar. Schon die Anfahrt über den etwa einen Kilometer langen Weg vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck, welche Ruhe Sie bei uns erwartet. Meter für Meter verabschieden Sie sich von Verkehr, Lärm und Hektik unserer schnelllebigen Zeit. Meter für Meter kommen Sie der Enspannung und Gelassenheit ein bisschen näher. Mit La Costa haben wir uns über viele Jahre ein kleines Paradies geschaffen, das wir für die Dauer Ihres Urlaubs gerne mit Ihnen teilen möchten.  

Das Anwesen umgibt ein großer, sonniger und in mehrere Ruhe-Zonen aufgeteilter Garten, der einen freien Blick auf die Kette der Mittelmeeralpen bietet. Besonders die Sonnenauf- und Untergänge sind immer wieder ein Erlebnis.

Unser großer Garten mit seiner herrlichen Blütenpracht – darunter historische Rosensorten und eine faszinierende Wiesenflora mit seltenen Orchideen und einer Vielfalt an Wildblumen – lädt Hausgäste zum Ausruhen und Entspannen ein. Hier kann man sich ungestört zurückziehen und die Seele baumeln lassen.

Einen Film darüber gibt es hier:https://www.youtube.com/watch?v=KdG9cZ97AUI

Sehr reizvoll und umfangreich ist auch das Angebot des nahen Umlandes. Hier befindet sich eine der besten Weinlagen der Welt – Namen wie Barolo und Barbaresco sind wohl den meisten ein Begriff. Guter Wein und hervorragendes Essen gehören einfach zusammen und so ist es nicht verwunderlich, dass auch die hiesige Gastronomie  zur absoluten Spitzenklasse zählt und jeden begeistert, der sie kennenlernt. Für Weinkenner und Liebhaber der italienischen Küche ist diese Gegend geradezu ein Paradies.

Aber die Alta Langa hat noch mehr zu bieten als Entspannung und kulinarische Genüsse. Überall trifft man auf bemerkenswerte Kunst und Kultur und die malerisch schöne Landschaft lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Für größere Wanderungen und Bergtouren verschiedener Schwierigkeitsgrade sind die nahegelegenen Mittelmeeralpen ideal. Etwas weiter entfernt liegen die Osthänge der Alpen. Sie bilden die Grenze zwischen Italien und Frankreich.

Ebenfalls als Tagestour bietet sich eine Fahrt ans Mittelmeer an, das Sie in etwa 50 Minuten mit dem Auto erreichen. Genießen Sie die reizvolle Fahrt entlang der Küste und ein ausgiebiges Bad im Meer. Innerhalb einer knappen Stunde erleben sie Italiens Gegensätze – auch das macht diese Region so vielfältig und einzigartig.

Malerische Städte wie Alba, Barolo, Cherasco, Saluzzo oder Cuneo sind direkt um die Ecke.  Aber auch Großstadtfans kommen auf ihre Kosten mit einem Ausflug nach Turin oder Genua. Nicht zu vergessen das große Outlet Village Mondovicino für alle, die das Shoppen lieben.

Ein Urlaub auf La Costa kann also vieles bedeuten – Entspannung, Ruhe und Faulenzen, Gaumenfreuden vom Allerfeinsten,  aber auch kreative und sportliche  Aktivitäten. Spaziergänge, Wandern, Reiten, Tennis und Golf spielen in der näheren Umgebung sind genauso möglich, wie ein Töpferkurs oder italienischer Sprachunterricht hier auf dem Anwesen. Auch Reiki-Behandlungen und Massagen können auf Wunsch organisiert werden.  

Für Alleinreisende ist La Costa ebenfalls ein idealer Urlaubsplatz. Hier gibt es keinen Gäste- und Touristenrummel, dafür aber wunderschöne, gefahrlose Spaziergänge in der Umgebung.

In dem hübschen, malerischen Dorf Murazzano finden Sie alles für den tägliche Bedarf. Dort gibt es außer einer Apotheke, Bank, Lebensmittel-, Zeitschriften-  und Tabakladen, auch nette kleine Restaurants und Cafés, in denen man gut auch mal alleine essen kann.

Jeden Freitag ist ein kleiner Markt in Murazzano und jeden Dienstag ein größerer in dem ca. 10km entfernten hübschen Städchen Dogliani. Dort finden Sie nette kleine Geschäfte und zwei Supermärkte für den etwas größeren Einkauf. In  Murazzano gibt es auch einen Tennisplatz, in Barolo und Cherasco je einen Golfplatz. Für Motoradfahrer sind die Hügel der Langa mit ihren kurvenreichen Straßen ein Eldorado, in Monforte ist ein Harley Davidson Zentrum und in Farigliano und Camerana kann man reiten. 

Wenn Sie die lange Autofahrt scheuen und lieber mit dem Zug kommen möchten, werden Sie am Bahnhof in Mondovi abgeholt. In diesem Fall gibt es dann auch bei Bedarf eine Mitfahrgelegenheit zum Einkaufen. Wer es lieber schneller und dennoch mobil mag, kann bis Turin mit dem Flugzeug anreisen und von dort mit einem Mietwagen weiterfahren. Die Fahrtzeit hierfür beträgt etwa eine Stunde.

Mit einem Urlaub auf La Costa tun Sie sich ‚ganzheitlich‘ etwas Gutes. Bei uns verwöhnen Sie Körper, Sinne, Gaumen, Geist und Seele.

 

 

Weitere Infos finden Sie auch unter www.cascinalacosta.de